Archiv des Autors: Osvaldo

Tag 1 wbdF – Arbeit statt Blog

Au Mann. Kaum wieder zu Hause, geht’s wieder los. Erholung, die ich ohnehin nicht hatte, schon wieder vorbei. Setze mich an den Schreibtisch und will den Blog aktualisieren. Wird ja höchste Zeit, es gibt immerhin einiges nach zu berichten. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 209 – Maracana!

Wahnsinn – das mit dem Treffen mit Bianca S. hat tatsächlich geklappt. Haben uns gleich nochmal für heute Abend verabredet. Im Übrigen muss der Blog heute ausfallen. Um 8 Uhr Ortszeit gehts auf die Piste. Die Königsetappe steht an: Maracana.

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel, Land und Leute | 1 Kommentar

Tag 208 Ergänzung – Wir siegen!!!

Als deutscher Tourist wird man hier voll diskriminiert. An den Warteschlangen wird man ständig von Einheimischen überholt, die behaupten, über 60 zu sein und damit Priorität zu haben. Dabei sind wir selbst nicht mehr weit weg von den 60. Fans … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 208 – Norbert und Herrmann verhindern Super-Gau für ARD und ZDF!

Ich erzähle jetzt besser nicht, was passiert ist. Es ist 23:14 Uhr, in Deutschland müsste es 4:14 Uhr sein. Die Copacabana ist wirklich großartig! Aber was ist mit den Jungs? Alle platt! Nicht zu fassen. Gut, schreibe ich eben im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel, Land und Leute, Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 207 – Auf dem Weg zum Maracana

Die letzte Etappe unserer Brasilien-Reise steht bevor: Gleich geht es Richtung Rio de Janeiro. Toll: Bianca S. hat sich gemeldet. Haben für Donnerstag-Abend was ausgemacht. Gespannt sind wir auch, ob wir unsere 6 Freunde aus Alsweiler in Rio treffen werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | 1 Kommentar

Tag 206 Ergänzung – Eine schwere Entscheidung

Heute Abend steht vor dem morgigen Flug nach Rio de Janeiro eine schwere Entscheidung für uns an: Entweder den Schwenker mitnehmen und versuchen, das Ziel unserer Reise zu erreichen. Schwenken vor dem legendären Maracana-Stadion. Oder den Schwenker hierlassen und unseren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fan aus Deutschland trägt ..., Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 206 – Algerien stark!

Mann, da haben wir wieder mal Glueck gehabt. Algerien war der erwartet schwere Gegner. Haben auch ganz schoen gefeiert mit denen im Vorfeld. Die waren fast so gut wie wir. Aber eben nur fast. Am Ende 2:1 fuer uns. War … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fan aus Deutschland trägt ... | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 205 – Hahn, Gockel und Hinkel

Wieder zurueck in Porto Alegre. Zuvor 3 Tage durchgehender Regen wie bei uns im November. Macht aber nix. Kommen grad von einem Live-Gig in einem Club zurueck. So laute Mucke haben wir auf engstem Raum noch nie gehoert. Echt extrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausschau nach Verwandten, Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 204 – Davongekommen

Granaten gibts überall auf der Welt. Auch bei uns im Saarland. Aber nicht so viele. Heute Nacht aber waren wir in der wahren Unterwelt gelandet. Unglaublich. Irgendsoein Schuppen in Dois Irmaos nördlich von Porto Alegre. (<Dois Irmaos> uebersetzt = <Zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute, Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 203 – Großes Nachfahrentreffen

Der Gockel war wieder da. Unglaublich. Dass der sich das wieder getraut hat. So langsam wird er übermütig. Außerdem haben sich auch noch Kiebitze mit ihm zusammen getan. Gut, dass wir heute weiter fahren. Wer weiß, wer sich heute Nacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausschau nach Verwandten, Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 202 – VOR der Weinprobe …

Nachher wird aktualisiert – vielleicht zumindest … NACH der Weinprobe ist VOR der Bierprobe (3 Stunden später).

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel, Land und Leute, Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 202 – BRAsaar Osvaldo neuer Polizeichef von Porto Alegre

Veröffentlicht unter Der Fan aus Deutschland trägt ..., Land und Leute, Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 202 Ergänzung – Übernahme der Präfektur durch BRAsaar Herrmann

Veröffentlicht unter Der Fan aus Deutschland trägt ... | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 202 – Weiter gehts!

Wie kann ein einzelnes Tier bloß so einen Palaver machen? Seit 3:30 Uhr heute Nacht ging gar nix mehr. Und damit meine ich nicht Norberto. Nee, es war ein unglaublicher Hahn, der gefühlt unmittelbar vor dem Schlafzimmer scheinbar um sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 201 – Heute wirds moeglicherweise gefaehrlich

So, heute geht´s auf den moeglicherweise gefaehrlichsten Abschnitt unserer Mission. Mit dem Auto 4 Tage in die Umgebung von Porto Alegre. Das Geaehrliche: Michel faehrt. Hat eben als einziger einen internationalen Fuehrerschein. Erste Station soll Sao Vendelino sein. Das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Land und Leute | 1 Kommentar

Tag 200 Ergaenzung – Deutsche Fans in Fortaleza

https://www.youtube.com/watch?v=AoAEs8asfss  

Veröffentlicht unter Der Fan aus Deutschland trägt ..., Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 200 – Die argentinische Invasion

So, heute gehts zum Spiel Argentinien gegen Nigeria. Brauchen nur noch 1 Ticket (3 haben wir ja schon). Leonora meint, wir muessten aufpassen, es kaemen so um 150.000 (!) Argentinier. Und mit denen sei nicht zu spassen. Mit uns 4 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel, Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 199 – Zwischenfazit: Alles richtig gemacht

Auf dem Flug von Fortaleza nach Porto Alegre ueber die Hauptstadt Brasilia sitzt ein Nigerianer neben uns. Klar, dass wir ihn wegen Tickets fuer das Spiel Nigeria gegen Argentinien am 25.06. in Porto Alegre anhauen. Und tatsaechlich – er hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel, Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 198 Ergänzung – Einfach mal ein paar Fotos

Veröffentlicht unter Land und Leute | 1 Kommentar

Tag 198 – Noch nicht entniert

Eins kann man jetzt schon sagen: Entgegen den Befürchtungen (fast) alles perfekt organisiert. Die Brasilianer sind freundliche und aufgeschlossene Leute. Auffallend ist die enorme Polizeipräsenz am Tag und in der Nacht an allen möglichen Stellen. Es gab bislang nur eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute, Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 197 Ergänzung – Weitere Entwicklungen, weitere Verwicklungen

Sieht „Hamma“ aus, wenn Michel beim Bezahlen seinen Trick vorführt. Sieht jedes Mal seine Schuhe aus und kramt unter den Socken immer ein paar Real heraus. Bei mir geht das schneller. Immer alle Scheine lose in irgendwelchen Hosentaschen. Da können sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel, Land und Leute, Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 197 – Das Tempo ist nicht durchzuhalten!

Jeden Tag eine unglaubliche Hitze. Tags wie nachts. Die wichtigsten Leute hier sind die Getränkeverkäufer, die wirklich an jeder Ecke der Stadt stehen. Und in Strandnähe stehen die alle 2 Meter nebeneinander. Man hat hier wirklich immer eine Getränkeflasche am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 196 – Nur noch Bilder!

Saarlandflagge über Fortaleza. Und hier unsere neuen brasilianischen Freunde: Hallinho, Greulinho, Gerhartinho, Ueckinho und Gescherminho. Das fehlte noch: Die ARD hat uns beim inbrünstigen Singen der Hymne eingefangen.

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel, Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 195 – Erste Eindrücke

Erste erkennbare Tendenz: Norbert schnarcht nicht. Er schläft nur eben etwas laut. Michel schläft wie ein Murmeltier. Immer, wenn er im Flugzeug wach geworden ist, hat er sich einfach eine neue Schlaftablette eingeworfen. Unglaublich. Am Flughafen wurden wir nicht wie vereinbart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | 1 Kommentar

Tag 194 – Wir leben!

Mission gestartet. Alle Mann an Bord. Melden uns später noch mal. Müssen los. Werden überall gebraucht! So, jetzt sind wir wieder da. Alles nicht so einfach mit dem Internet und dem WLAN hier. Die Reise mit dem Luftschiff (so sagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 193 – Bianca S. aufgetaucht!

Heute geht es los! Wir fliegen am Abend mit der TAM ab Frankfurt. Meine Mutter fragt, ob diese Fluggesellschaft denn auch sicher sei. „Selbstverständlich!“, erkläre ich und ziehe die Augenbrauen hoch, „das ist die original-brasilianische Airline. Die ist total sicher. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 192 – Hattrick ist nicht gleich Hattrick!

Ein Klasse-Sieg gegen Portugal! Mit dem 4:0 steigen auch die Chancen der 4 BRAsaars, das Achtelfinale mit deutscher Beteiligung zu sehen. Ich grüße an dieser Stelle auch mal das Tippspiel „Samba-Partie“ auf der Arbeit. Hoffentlich verraten die mich aber nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 191 – Den Jetlag vorbeugen

So, heute Abend beginnt die WM. Unsere Jungs müssen ran. Mal sehen, ob die was reißen.  Wär extrem wichtig! Insgesamt kommt die WM mir sehr entgegen, vor allem die Anstoßzeiten. Viele beschweren sich ja über den teils späten Beginn. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 190 – Fieberträume

Jetzt hat’s mich doch erwischt. Die 4-er-Tetanus-Rundum-Sorglos-Vollschutz-Impfung hatte es in sich. Habe plötzlich Fieber, Schüttelfrost und Gliederschmerzen. Muss mich nachmittags ins Bett legen und verpasse dadurch leider das Treffen mit der Bürgermeisterin aus Sao Vendelino (Partnerstadt von St. Wendel in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 189 – Was bedeutet „Jogi“ und wo findet man einen?

So, letzte Impfung. Tetanus, Diphtherie, Kinderlähmung und Keuchhusten im 4er-Pack. Zuvor schon Hepatitis A und B, 1. und 2. Impfung, sowie gegen Gelbfieber. War alles ok, keine Beschwerden danach (außer etwas schummrig). Abends ist Jogi im Fernsehen und gibt ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 188 – Mein Vermächtnis

So, nur noch 5 Tage, dann geht’s los nach Brasilien. Waren vor ein paar Tagen auch wieder im Vereinshaus. Meine Kumpel, die nicht mitfahren nach Brasilien, trauern bereits. Ich weiß nur nicht, ob das vorgegaukelt ist oder ob die das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 187 – Banner fertig!

21.55 Uhr. Es geht gleich los. Möge die brasilianische Comedy-Truppe um Bernard, Fred, Hulk und Jo gewinnen, damit die Stimmung im Land positiv und ausgelassen wird. Ich drücke Brasilien jedenfalls ganz fest die Daumen für eine gute und schöne WM! So, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 186 – Tipp ist Tipp!

Wir hängen wieder ab in unserem Vereinshaus. Diesmal kommt der Wirt dazu und wir kommen auf das Gespräch „Brasilien“. Nach kurzer Zeit meint er, er sei früher auch schon mal – für längere Zeit sogar – in Brasilien gewesen. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute, Lauernde Gefahren | 1 Kommentar

Tag 185 – Die 4 BRAsaars in Wikipedia

So, hab uns jetzt mal bei Wikipedia angekündigt. Hier der Screenshot:

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | 1 Kommentar

Tag 184 – São Vendelino calling

Habe eben kurz mit der Bürgermeisterin aus São Vendelino, der brasilianischen Partnerstadt von St. Wendel, telefoniert. Ich hatte unseren Kumpel Jürgen Zimmer zufällig an der Strippe, als er sie gerade am Frankfurter Flughafen in Empfang nahm und sie mir am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 183 – „Zu Hause aus den Füßen“

Gut, dass ich wieder mal verreise. Habe heute alle möglichen Koffer auf dem Speicher gesucht – und bin fündig geworden. Nicht nur drei Koffer entdeckt, sondern teils sogar noch mit Inhalt. Habe längst vermisste Hosen und T-Shirts gesucht, die ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 182 Ergänzung – Reus immer noch raus – Volland immer noch nicht dabei

Ein Freund rief mich an. Weil ich doch den Blog hier schreibe. Ich hätte mich geirrt, meinte er. Der Reus sei zwar verletzt, aber nicht der Volland, sondern der Moustafi sei nachnominiert. Na ja, wird schon gut gehen. Jetzt gilt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 182 – Reus raus – großer Mist

Großer Mist. Reus fällt für die WM aus. War eigentlich meine Hoffnung und Garant für ein gutes Abschneiden unserer Elf. Gut, dass der Löw aber wenigstens den Volland nachnominiert hat. Der könnte was reißen anstelle von Reus.

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 181 – Preisverleihung

So, heute fand in der Diskonto-Schenke in Saarbrücken die Preisverleihung statt. Wurde direkt eingelöst. Der Gewinner, meiner neuer Ex-Ex-Kollege, mit dem ich mich wieder vertrage, hat seinen Gutschein eingelöst. Hier ein paar Aufnahmen (quasi schon als Institutionen zu bezeichnen): Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 180 – And the winner is …

So, gestern Abend wurde der Sieger bestimmt, der Sieger für den Namen unseres Maskottchens (siehe Tag 153). Nach dem „Fuleco“ als Name für das offizielle WM-Maskottchen ja nicht so sonderlich gut einschlug, … Zitat aus www.stern.de: Eigentlich haben es die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel, Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 179 – Gatschen, gerxen und gluntschen

Hab heute neue Schuhe geschickt bekommen. Hatte ich vor zig Wochen bestellt. Extra für die WM in Brasilien. Ursprünglich dachte ich, ich hätte sie in brasilianisch-gelb bestellt. Jetzt kamen die an und sind rot. Ist ja auch egal. Man soll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fan aus Deutschland trägt ..., Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 178 – „Pecunia doch olet“

Der Michel hatte jetzt eine prima Idee: Er macht sich etwas Sorgen um die Sicherheitslage in unseren WM-Spielorten und um die vielen Überfälle und so. Er meinte, wir könnten das Bargeld, das wir nach Brasilien mitnehmen müssen, doch in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 177 – Gute Nacht, ihr Enten.

Mehrere Meldungen heute, bei der Vergabe der FIFA-WM 2022 nach Katar sei eventuell „geschoben“ worden. Ach was! Da wär jetzt echt keiner drauf gekommen, selbst ich nicht. Man könnte den Eindruck gewinnen, dass es bei der FIFA viele, vielleicht sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 176 – Pippi Langstrumpf die Erfinderin des Mückenschutzmittels?

Es ist zwar Winter in Brasilien, wenn dort die WM stattfindet. Aber Stechmücken soll es trotzdem geben. Fortaleza ist eben ziemlich nah am Äquator, da zieht’s die Stechmücken hin. Ist bei uns in Deutschland zum Glück anders. Nicht auszudenken, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | 1 Kommentar

Tag 175 – Dulce Maria’s Tochter

Eine Mail aus Brasilien kommt an. An Michel. Von seiner Verwandtschaft. Leider auf Portugiesisch. Michel schickt ihn mir zum Übersetzen, weil er weiß, dass ich gut am  Portugiesisch-Lernen bin. Der Text liegt dann vor mir. Fühle mich, als hätte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausschau nach Verwandten, Kummer wegen der Sprache, Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 174 – Schwächelung

Au Mann. Einer unserer Mitfahrer schwächelt. Ich kann leider nicht sagen, wer. Ein altes Leiden ist wieder aufgebrochen. Hoffentlich bleibt er fit. In seinem eigenen Interesse.

Veröffentlicht unter Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 173 – Catweazle

Sage meiner Frau, dass ich mir noch vor der Reise „eine brasilianische Frisur“ schneiden lassen will. Sie meinte, das sei in Ordnung, derzeit laufe ich ja eher wie rum „Catweazle“. Googele im Internet, um herauszufinden, was sie damit meint. Au … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 172 – Tickethuddel

Unser Vermieter hat die 4 Ghana-Tickets genommen. Gut so. Müssen wir auch weniger Bargeld nach Brasilien mitnehmen und können mit dem offenen Restbetrag für die Wohnung aufrechnen. Den Niersbach habe ich auch nochmal angerufen. Er lässt sich nach wie vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kampf um die Tickets | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 171 – Licht und Schatten

Endlich! Herr Niersbach hat die Tickets für das Ghana-Spiel geschickt. Jetzt fehlen aber immer noch die für das Achtel- und Viertelfinale. Werde ihn morgen nochmal anrufen. Hoffe, er hat sie nicht verzottelt. Oder sonstwie verzockt. So, jetzt haben wir die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kampf um die Tickets, Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 170 – Meine Frau hat recht!

Habe mir heute neue Boxershorts gekauft. Natürlich mit Bezug zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Mir gefallen die Teile so gut, dass ich am liebsten davon ein Foto in voller Montur hier in den Blog einstellen würde. Meine Frau hat das komischerweise befürwortet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Fan aus Deutschland trägt ... | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 169 – Das geht nicht gut aus – (fast) einig mit meiner Frau!

Abends im Garten erörtern wir (meine Frau und ich) die Tipps für den kommenden Weltmeister. Ich tippe ja auf Spanien. Alternativ auf Portugal. Als Zweitplatzierte natürlich, hinter unseren Jungs. Wir werden Weltmeister, ist ja klar. Meine Frau ruft mir dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 168 – Herr Niersbach macht mich ganz unruhig

Der Michel hat einen Teil unserer Tickets jetzt schon seit 3 Wochen. Die haben wir über die FIFA erhalten. War ganz einfach. Nach Brasilien will eben so gut wie keiner. Jetzt fehlen aber noch die Tickets vom DFB. Schon seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kampf um die Tickets | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 167 – Schwenkbratengewürz zugelegt

Muss meine Frau auch mal loben. Heute Morgen hat sie mich gestoppt, als ich auf die Arbeit wollte. Hatte versehentlich das Deutschland-Trikot an. Wär bestimmt nicht solo gut angekommen auf der Arbeit … Irgendetwas führt sie im Schilde, denke ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 166 – Beunruhigt wegen einer nicht ausgesprochenen Reisewarnung

Eieiei. Meine Frau sagte mir, heute sei im Radio gemeldet worden, dass es für Brasilien keine Reisewarnung gibt. Das ist ziemlich beunruhigend: Für die Nordsee und die Dolomiten gibt es auch keine Reisewarnung. Das wurde aber nicht extra gemeldet. Eieiei.

Veröffentlicht unter Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 165 – wichtige Sätze auf Portugiesisch

Mit Schwung in den neuen Tag hinein! Packe gleich um kurz vor 6 und schon vor der Arbeit meine Brasilianisch-Sachen aus, will ja doch noch mehr lernen als das „Oi“ („Hallo“). Mache eine Liste, welche Ausdrücke in Brasilien vorteilhaft sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Kummer wegen der Sprache | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 164 – Probleme auf hohem Niveau

So, in 4 Wochen geht’s los. Michel, der Zuverlässige, hat mal einen Plan ausgeheckt, was wir wann wo angehen wollen: 18.06. Abflug ab Frankfurt 19.06. Ankunft Fortaleza (über Sao Paulo) – Reisedauer insgesamt 23 Stunden 20.06. in Fortaleza umherstreifen (und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausschau nach Verwandten, Fußballgesimpel, Kampf um die Tickets | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 163 – Das etwas andere Sicherheitskonzept

So nach und nach sammeln sich einige Fan-Artikel bei uns an. Wir wollen ja schließlich nicht unerkannt bleiben in Brasilien. Am „Tag 148“ hatte ich bereits angedeutet, dass ich eine Antithese vertrete zu den ganzen Sicherheitshinweisen, die im Netz so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fan aus Deutschland trägt ..., Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 162 – Maßlos enttäuscht von Olli Kahn

Den Olli Kahn hab ich bis jetzt immer „gemögt“, wie meine kleine Tochter sagen würde. Jetzt habe ich aber gesehen, dass er Werbung für eine private Sportwettenfirma macht. Habe mal mitbekommen, was es heißt, wenn jemand spielsüchtig ist. Wie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 161 – Auf der Suche nach Bianca S.

Auf der Arbeit. Wir Männer palavern, halbverschlafen noch, über Gott und die Welt, natürlich auch Fußball. Eine Kollegin kommt hinzu und erzählt, dass sie eine Freundin habe, die sei Deutsch-Brasilianerin. Kriege ich so am Rande mit. Man hat seine Ohren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Land und Leute | 2 Kommentare

Tag 160 – Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wird eingeschaltet

Heute hat sich viel getan: Zunächst das Erfreuliche: Die Voucher (Gutscheine) für unser Hotel in Rio sind per Mail zugeschickt worden. Es geht voran! Ein Wermutstropfen: Check-In ist frühestens erst ab 18 Uhr möglich – bis dahin sind wir wahrscheinlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Land und Leute, Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 159 – Verfeinerung einer Gewerkschaftsidee

Die Gewerkschaften haben immer so tolle Einfälle, die haben mich jetzt auf eine Idee gebracht. Einige Gewerkschaften haben die Arbeitgeber aufgefordert, ihre Arbeitszeiten an die besonderen Anfangszeiten der WM-Spiele anzupassen, da einige Spiele erst nach 22 Uhr beginnen. Das betrifft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 158 – Der falsche Besuch

Muss jetzt doch mal eine Lanze brechen. Und zwar für Frauenfußball und Frauen im Fußball. Erstens spielen die jetzt viel besser als noch vor ein paar Jahren. Schön anzusehen war es ja schon immer. Meistens jedenfalls. Oder zumindest zuweilen. Manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 153 – Öffentliche Abstimmung über unser Maskottchen

Das offizielle Maskottchen der WM – Fuleco – gibt es ja schon. Übrigens interessant, was dazu unter wikipedia.de steht: Es stellt ein Brasilianisches Dreibindengürteltier (Tolypeutes tricinctus) mit gelbem Fell und blauem Panzer dar. Ausgewählt wurde dieses Tier vor allem, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 152 – Leerlaufende Empfehlungen

Zitat von der Homepage des Auswärtigen Amtes vom 08.05.2014: Am 22.04.2014 kam es am Rande des Stadtviertels Copacabana von Rio de Janeiro zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Reisenden wird empfohlen, die aktuelle Berichterstattung aufmerksam zu verfolgen, sich von Protesten fernzuhalten und den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 151 – Teil 2: Die Comedy-Truppe

Gerade hat die Seleção ihren Kader bekannt gegeben. Im Sturm spielen Bernard (Schachtjor Donetsk/Ukraine), Fred (Fluminense FC/Brasilien), Hulk (Zenit St. Petersburg/Russland) und Jo (Atletico Mineiro/Brasilien). Bernard, Fred, Hulk und Jo – wenn ich nicht genau wüsste, dass es um Fußball geht, würde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußballgesimpel | 1 Kommentar

Tag 151 – Teil 1: Warum es Bundestrainer besser haben als angehende Ehemänner

Morgen gibt der Löw sein vorläufiges Aufgebot bekannt. 30 Mann sollen es richten. Als ich mein Aufgebot damals öffentlich bekannt geben musste, durfte ich nur eine einzige Frau benennen. Ich konnte bei der öffentlichen Bekanntmachung meiner beabsichtigten Eheschließung nicht hingehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Fußballgesimpel | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 150 – Der Grund, warum Brasilien in die EU aufgenommen werden sollte.

Heute wurde ein erster Kommentar abgegeben, über den ich mich sehr gefreut habe (in der Rubrik „Ziel unserer Reise“) . Habe dort gleich geantwortet. Das wird ja richtig Arbeit hier. Pffft. Nochmal zum brasilianischen Portugiesisch, zur Sprache, die ich am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Kummer wegen der Sprache | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 149 – Winter in Brasilien? Kann doch nicht sein, oder?

Jürgen meldet sich am Telefon. Jürgen ist Ortsvorsteher in einer Nachbargemeinde und ausgesprochener Brasilien-Experte. Er kennt den Süden Brasiliens wie seine Westentasche. Wir hatten ihn vor kurzem angeschrieben, ob er uns denn ein paar Tipps mit auf den Weg geben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land und Leute, Lauernde Gefahren | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 148 – Es hat sich viel getan

Bin wieder da. Es hat sich viel getan in der Zwischenzeit. Ich versuche mal zusammenzufassen: 1. Meine Frau ist noch sauerererer geworden als ohnehin schon. 2. Tickets haben wir jetzt mehr als wir brauchen. Sogar für Spiele, wo wir gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Kampf um die Tickets, Kummer wegen der Sprache | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 56 – Krisensitzung

Ich muss zu einer Krisensitzung einladen – meine Frau will plötzlich mit. Sie meint, es sei doch ein schönes Geburtstagsgeschenk für sie (sie hat am 2. Februar). Michel, Norbert und Herrmann schauen auch etwas ratlos. Dann haben wir die Lösung: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 53 – Alles getan

So, wir haben jetzt alles mögliche in die Wege geleitet, um an Tickets heranzukommen. Mitte Februar sollen die Ziehungsergebnisse bekannt gegeben werden. Jetzt heißt es abwarten.

Veröffentlicht unter Kampf um die Tickets | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 52 – Wir gehen in die Vollen

Habe die Bekannte des Freundes von meinem Patenonkel endlich erreicht. Die weiß ganz sicher, wie man an Tickets rankommt. Sie ist sehr nett und bereit, uns zu helfen. Wir besprechen Folgendes: Wir versuchen es auf jeden Fall nochmal für das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kampf um die Tickets | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 51 – An Tickets rankommen – aber wie?

So langsam wird’s eng. Am 30. Januar 2014 um 12:00 Uhr MEZ endet die zweite Verkaufsphase für Tickets zur Fußball-WM in Brasilien. Die 2. Phase ist die Hauptphase, da müssen wir dabei sein. Michel kümmert sich bei uns um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kampf um die Tickets | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 50 – Die im pinkfarbenen Bikini macht plötzlich auf zickig

Bin total müde und geschafft von dem ganzen Gesurfe. Und morgens immer früh auf die Arbeit. Aber man muss sich halt vorbereiten. Wir dürfen  n i x  dem Zufall überlassen. Kaum bin ich da, schon eine erste Arbeitsbesprechung. „Der Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 49 – Endlich ein Hotel

Es reicht uns. Wir buchen jetzt das erst-beste Hotel, das noch zu haben ist. Wir haben zuvor gefühlte 1000 Mal anhören müssen, dass nahezu alle Hotels in Rio für diesen Zeitraum bereits ausgebucht seien. Sei’s drum. 2110,- Dollar zahlen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 48 – Bad news aus Rio

Eine Mail meines neuen Freundes, unseres deutschen Vermittlers, geht ein. „Was!? Das kann jetzt doch nicht … das darf doch nicht … darf doch nicht wahr sein!“ Ich fasse es nicht. Die Wohnung sei für diesen Preis nicht mehr zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 47 – Das Glück den Tüchtigen!

  Heureka! Jetzt hamma’s! 510,- € für 85 m² für 4 Personen und 3 Übernachtungen direkt an der Copacabana – insgesamt versteht sich! Na, wer sagst denn. Der Vermittler in Deutschland hat auf meine Anfrage mitgeteilt, dass die Wohnung noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 46 – Kollegen im Pech

Die Suche nach einer Unterkunft frustet. Anderen Kollegen aus unserem heimatlichen Nachbarort, aus Alsweiler, die auch mit einer Gruppe nach Rio wollen, geht es aber noch schlechter. Die hatten bereits im Sommer 2013 (!) für die Fußball-WM ihre Unterkunft in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 45 – Noch immer keine Wohnung in Rio

Sitze schon den 7. Tag in Folge am Mac. Verflucht. Wer hätte das gedacht. Suche wie Spengels Knopf nach einer brauchbaren Wohnung. Muss natürlich einigermaßen vom Preis her verträglich sein. Nix. Entweder deutlich überteuert, bis zu 10.000,- Euro für 3 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 38 – Unterkunftssuche in Rio

  Jetzt fehlt also bloß noch eine Unterkunft in Rio de Janeiro. Kann nicht so schwer sein. Mache mich gleich ran an die Suche. Freue mich sehr auf die spannende Aufgabe! Ich surfe einfach unheimlich gern im Internet. Das kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 37 – Verwandtschaft aufgetaucht!

Für zwei Dinge im Leben kann man ja nix – für das Wetter und für die Verwandtschaft. Dass aber die Verwandtschaft auch mal für was gut sein kann, na wer sagt’s denn!? Michel ist irgendwie damit rausgerückt, dass er eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Ausschau nach Verwandten, Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 36 – Ein Deal

  Bekomme die Buchungsbestätigung der gleichen Wohnung durch einen privaten Vermittler für 1200,- €. Und Flughafenabholung ist auch inclu. Was für ein Deal! Mit Michel, Norbert und Herrmann verabrede ich, dass wir von den gesparten 600,- € etwas Schönes machen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 35 – In Brasilien sprechen die komplett anders

Ich fasse mir ein Herz und rufe in der Wohnung an, die wir gebucht haben. „Bitte …? Bitte was …? Können Sie etwa kein Deutsch …? Französisch vielleicht? Englisch? Alles Nein?“ Au Mann. Mit Portugiesisch hab ich jetzt aber echt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang, Kummer wegen der Sprache, Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 34 – Zu früh gebucht

Sehe bei www.fewo-direkt.de, dass die gleiche Wohnung von Privat an Privat um 1/3 günstiger ist, also 1200,- € statt 1800,- €. Wahnsinn. Jetzt haben wir diesen Mist über den anderen Anbieter aber schon gebucht. Was machen? Die haben aber immerhin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang, Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 33 – erste Buchung perfekt

Toll! Über einen großen bekannten Internet-Anbieter haben wir eine tolle Ferienwohnung direkt gegenüber dem Strand von Fortaleza buchen können. Auch der Preis ist absolut ok. 1800,- € für 4 Personen für 4 Übernachtungen. Kann man nicht meckern. Zwar nur 30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang, Unterkunfts-Chaos | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 32 – Ui ui ui …

Jetzt schon 1 Woche Ärger mit meiner Frau. Mann. Hoffentlich sind wir bald in Brasilien.

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 31- Gerüstet für den Fall der Fälle

Das Sozialministerium bringt eine ganz aktuelle „Notfallmappe“ heraus. Kann man alles reinschreiben, was wichtig ist, wenn einem was passiert. Für den Fall der Fälle, falls man stirbt. … Also Versicherungen, Konten, offizielle und bisher vor der Frau verheimlichte, Passwörter vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 30 – Planung ist alles

Meine Frau erwischt mich dabei, wie ich „Risiko-Lebensversicherung“ google. Au Mann, das hätte jetzt nicht sein müssen. „Natürlich ist das gefährlich!“, schnaube ich sie an. „Warum denkst Du denn, dass ich mich die ganze Zeit so doll vorbereite! Ich überlass eben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 29 – Fortaleza doppelt so groß wie München, aber tausendfach so gefährlich

Sonst aber scheint Fortaleza in Ordnung zu sein. Die Stadt ist mit 2,5 Mio. Einwohner  immerhin fast doppelt so groß wie München. Ich verständige mich mit Michael darauf, dass wir in Fortaleza und auch sonst überall in Brasilien vorsichtig sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 28 – Schwarzer Tag in Fortaleza vom 3. Januar 2012

Ich google selbst bei Wikipedia nach „Fortaleza“. Au Mann. Michel hat nur die halbe Wahrheit gesagt. Er hat den schwarzen Tag vom 3. Januar 2012 vergessen oder vielleicht – wer weiß – extra nicht erwähnt. Ich muss lesen: „Bisheriger Höhepunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 27 – Forta-wer …?

Michel, der Zuverlässige, ruft mich an und verweist auf einen Artikel bei Wikipedia zum Austragungsort „Fortaleza“. Hab noch gar keine Augen, so früh ruft er an. Mann. „Forta-wer …?“ frage ich noch, aber da kommt es aus Michel auch schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 26 – Outing mit Folgen

Hätte besser noch ein paar Monate mit meinem Outing gewartet. Jetzt hab ich ein halbes Jahr Hölle vor mir. Au Mann. Ist doch nix dabei bei einem kleinen Brasilien-Ausflug. Man packt seine Sachen, fliegt hin, fiebert mit, hat Spaß, lernt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 25 – Outing

Gestehe es meiner Frau. Was die sich aufregt. Das Jahr fängt ja gut an.  

Veröffentlicht unter Ärger mit meiner Frau, Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 22 bis 24 – Happy!

Bin total happy!

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 21- Kein Zurück mehr

Es ist Samstag-Mittag und wir sitzen im Reisebüro. Endlich. Aber als wenn ich es nicht geahnt hätte: Norbert kann nicht. Er war den Abend auf einer Party. Nicht lange, aber intensiv. „So habe ich ihn noch nicht gesehen“, meint Michel. Na, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 20 – Ob’s klappt?

Morgen ist es soweit. Wir wollen uns treffen, um konkret die Flüge zu buchen. Bin gespannt, ob meinen Freunden etwas dazwischen kommt oder ob sie es ernst meinen.

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 13 – Planung los!

Aha. Michel meldet sich. Wann wir denn in die konkreten Planungen einsteigen würden. SOFORT! rufe ich ihm zu, noch ehe er ausgesprochen hat. Geht aber nicht. Habe vergessen, dass ich auf der Arbeit bin. Wir verabreden uns aber. Für nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 12 – Kalte Füße?

Mann Mann Mann. Werde langsam unruhig. Meine neuen Freunde melden sich nicht mehr. Ob sie auch kalte Füße bekommen?

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 7 – Grad‘ noch so …

Sitze am Mac und recherchiere. Brasilien … Mmmmhhhh … Brasilien allgemein. Mann, das liegt ja ganz schön weit auseinander. Von Nord bis Süd sind das ja mal gute … das sind schon ein paar Kilometer. Genau sagen kann ich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 6 – Was war da noch …?

Überlege, was wir vorgestern Abend besprochen haben. … Mist. Fällt mir nicht mehr ein. Ich rufe Michel an. Michel ist sehr zuverlässig. „Ah ja, klar. Jetzt weiß ich es wieder!“ Wir hatten uns vertagt.  War ja auch kein Wunder bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 5 – Nicht mal eben so …

Au Mann, au Mann. Kopfweh. Mir platzt der Schädel. Das mit den Jungs, meinen neuen Freunden, das klappt, das geht voll auf, das habe ich im Gefühl. Ein Kasten Bier weg am Abend zuvor, mal eben so. Im Grunde genommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 4 – Schalke in schwarz-gelb

Wir treffen uns bei Norbert zu Hause auf ein Bier. Mein neuer Freund ist eben ein echter Freund. Irgendwie spielt Schalke an diesem Abend. Aber das interessiert niemanden. Wir müssen unseren Brasilien-Aufenthalt angehen zu planen. Angehen zu planen? Ja, erstmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 3 – Neue Freunde!

Habe jetzt neue Freunde: Michel, Norbert und Herrmann, auch genannt Werner. Die sind wenigstens echte Freunde. Zwar neue Freunde, aber ok. Wie echte Freunde eben. Ohne Wenn und Aber und irgendwelches Rumgeeiere, wenn es ans Eingemachte geht.  Echte Freunde eben.

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 2 – Meine neuen Ex-Kollegen

Herr St. (Tom) und Herr Pf. (Chris) sind abgesprungen. Welche Versprechungen gaben wir uns vor 4 Jahren, als die Fußball-WM in Südafrika lief und wir alle heiß waren auf die WM 2014 in Brasilien. Und nun? „Zu gefährlich! Auf gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 1 – Los geht’s!

Meine Freunde Tom und Chris sind die nettesten, attraktivsten und besten Freunde, die man sich nur vorstellen kann. Wir haben schon viel miteinander erlebt, gehen durch Dick und Dünn. „Mit denen kann man Pferde stehlen“, sage ich immer zu meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Anfang | Hinterlasse einen Kommentar