Tag 161 – Auf der Suche nach Bianca S.

Auf der Arbeit. Wir Männer palavern, halbverschlafen noch, über Gott und die Welt, natürlich auch Fußball. Eine Kollegin kommt hinzu und erzählt, dass sie eine Freundin habe, die sei Deutsch-Brasilianerin. Kriege ich so am Rande mit. Man hat seine Ohren halt überall. Das hat mich aber erstmal nicht interessiert. Und die fährt angeblich auch zur WM nach Brasilien. Das hat mich auch nicht richtig interessiert. Sie habe eine Schaumnase und sei lesbisch. Auch das hat mich nicht wirklich interessiert. Habe auch nicht so genau hingehört. Mir doch egal.

Bei näherem Nachdenken … habe ich mich dann … aber doch gefragt, wie denn so eine Schaumnase wohl aussieht.  Ich habe dann mal nachgehakt. Ganz unauffällig. So wie Männer das eben tun. Die Kollegin hat dann große Augen gemacht und mich verbessert: „Von wegen Schaumnase – sie hat Traummaße und ist ledig!“ heißt es jetzt auf einmal. Bin plötzlich hellwach. Traummaße und ledig! „Wie sind denn ihre Traumm… ähhh … ich meine, wie heißt denn Deine Freundin?“, frage ich sie. – „Bianca. Bianca S.“ Noch näher wollte ich dann doch nicht mehr fragen. Mehr wollte die Kollegin auch nicht rausrücken.

Ich schicke sofort über WhatsApp eine Nachricht an die Kumpels. „Die müssen wir jetzt ausfindig machen, die Bianca. Das ist die saarländische Antwort auf alle Brasilianerinnen!“ Meine Kumpels – zwei davon ledig – horchen auf.

So, und nun sind wir hier an einer Stelle, wo ich alle Saarländer und Saarländerinnen um Mithilfe bitte:

Wer um Himmels kennt eine Bianca S. aus dem Saarland, die Halb-Brasilianerin ist und zur WM nach Brasilien reist. Sie ist ledig und verfügt über dolle … ach Quatsch, nicht wichtig, … verfügt über zwei Prädikatsexamen eben. Über sachdienliche Hinweise freuen wir uns. Ich nehme an, auch jede Polizeidienststelle nimmt sachdienliche Hinweise entgegen. Ist ja immerhin so etwas wie eine Vermisstenmeldung.

Dieser Beitrag wurde unter Ärger mit meiner Frau, Land und Leute veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Tag 161 – Auf der Suche nach Bianca S.

  1. Rahmbraten sagt:

    Erkläre mich bereit, bei der Suche nach Bianca S. zu helfen! Falls ihr siw vor mir findet, bitte mich schnell informieren!!!

  2. Bianca S. sagt:

    Oi Osvaldo,
    hier meldet sich – zugegebenermaßen kurz vor knapp – Bianca S., die halb-brasilianische ….Pfälzerin (Sorry Jungs, wenn jetzt ein paar Träume zerplatzt sind ;-)). Aber ich fühle mich als Trauzeugin einer Saarländerin und fünf Jahren Zweitheimat in Elversberg quasi adoptiert. Ein kleiner Hinweis a la Aktenzeichen XY ungelöst (Hey, da sucht dich wer!) und ich bin auf dieser äußerst unterhaltsamen Seite gelandet.
    Ich fliege am 27.06. nach Rio – ich wollte unbedingt zum Finale in Brasilien sein. Und für die ganze WM hätte mein Arbeitgeber gestreikt. Ach ja…ich kann Eure Bedenken hinsichtlich evtl. für den falschen Spielort gekaufter Viertelfinal-Tickets zerstreuen. Sollte Deutschland wider Erwarten nicht Gruppenerster werden und deshalb nicht in Rio spielen – einfach kurz durchklingeln. Ich glaube, ich finde Leute, die die Tickets nehmen 😉
    Ansonsten würde ich dann mal auf einen Schwenker vorbeikommen. Meldet Euch doch mal, wenn Ihr in Rio seid!
    Ich wünsche Euch einen guten Flug und einen tollen Urlaub.
    Genießt die Zeit …Brasilien ist das geilste Land der Welt 🙂

    P.S.: Handy-Nummer schick ich an die Impressum-E-Mail-Adresse…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.